Der Verein Roter Ring verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und unterstützt Mitglieder, die durch manipulative und/ oder betrügerische Verhaltensweisen von Finanz- und Anlageberatern, Banken und sonstigen Kapitalgebern weitgehend unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.

Er unterstützt alle Bestrebungen, durch die die Lage der in Zahlungsüberpflichtung geratenen Menschen erleichtert und eine Überlebensperspektive zu angemessenen Bedingungen ermöglicht wird.

Der Rote Ring unterstützt das Mitglied bei der Bewältigung einer krisenhaften Situation, bei Verhandlungen mit Banken, den Gläubigern, und versucht gemeinsam auf außerjustitiellem Wege eine wirtschaftlich tragbare Lösung zu erarbeiten.

Sollten rechtliche Meinungsverschiedenheiten zwischen Banken und Kunden zu klären sein, so ist der Rote Ring in der Lage, Rechtsanwälte zu benennen, welche auf dem Gebiete des Bankrechts praktische Erfahrungen gesammelt haben und auf die jeweilige wirtschaftliche Lage des Mitglieds angemessen Rücksicht nehmen.

Anliegen der Öffentlichkeitsarbeit sind:

  • den Verbraucherschutz des Mittestandes, der Kleinunternehmer und anderer selbständiger Personen, gegenüber Banken, Öffentlichkeit und Sozialträgern zu verbessern
  • bei gesetzlichen Maßnahmen in diesem Sinne mitzuwirken, Fehlentwicklungen entgegen zu wirken
  • Existenzgründer über die Risiken einzugehender Verpflichtungen aus Kreditverträgen aufzuklären.

Zur Durchsetzung der Anliegen gehören auch Kooperationen mit Institutionen und Vereinen ähnlicher bzw. ergänzender Zielsetzungen, d.h. Business Crime Control eV., Christen in der Wirtschaft e.V., mit den Industrie- und Handelskammern, sowie dem Seniorenkreis
„Alt-hilft-Jung“.

Wir helfen Ihnen
Sie wurden von einer Bank oder einem Finanzexperten falsch beraten, übervorteilt, übergangen, hintergangen - Sie haben wirtschaftliche Nachteile, oder Ihnen droht wirtschaftlicher Schaden - wir helfen Ihnen.